Unser Blog - Alles rund um das Thema Transportrollen

In unserem Blogbereich von Transportprofi24 finden Sie alles Nötige, was Sie rund um das Thema Transportrollen und darüber hinaus wissen möchten. Stöbern Sie in unseren Beiträgen und informieren Sie sich!

Nicht alle Rollen sind für alle Bodenbeläge geeignet. Hier ist es besonders entscheidend, ob es sich um Hart- oder Weichbodenrollen handelt und aus welchem Material die Rollen bestehen.
Lenk- und Bockrollen sind ideal für einen zuverlässigen Warentransport und geben in Kombination an Ihrem Transportgerät ein hervorragendes Zusammenspiel ab. Ob im Krankenhaus oder Lagerraum, diese Rollen kommen inzwischen in fast jeder Branche zum Einsatz.
Für die optimale Manövrierbarkeit Ihrer Möbel spielt es eine große Rolle, wie Sie die Möbelrollen anbringen. Verschiedene Anordnungen der Rollen beeinflussen die Fortbewegungsweise und Manövrierbarkeit. Wir verraten Ihnen, welche Vor- und Nachteile die jeweiligen Rollenanordnungen mit sich bringen und was Sie beim Möbelrollen anbringen beachten müssen.
Bei der Auswahl von Rollen und Rädern sollten Sie einige Kriterien beachten, denn nicht jedes Rad weist die gleiche Traglast und nicht jede Rolle den gleichen Rollwiderstand auf. Wird dies nicht berücksichtigt, kann es schnell zu verheerenden Folgen kommen, wie beispielsweise dem Bruch eines Rades.
Sie möchten ein paar Räder oder Rollen kaufen? Nichts leichter als das, wenn da nicht die große Auswahl wäre! Denn die falsche Rolle kann dazu führen, dass sie dem Gewicht der Last nicht standhalten kann und bricht oder der Rollenwiderstand zu hoch ist und das Objekt nicht bewegt werden kann.
Tragrollen sind aus modernen Fertigungsanlagen nicht mehr wegzudenken, denn sie ermöglichen einen schnellen und sicheren Transport verschiedener Güter innerhalb des Lagers, in der Fertigung sowie im Versand. Mit Hilfe eines gut geplanten Rollensystems können Sie Güter, Behälter, Kisten und Kartons aber auch größere Gegenstände wie Gitterboxen oder Paletten mühelos transportieren.
Federzüge und Balancer ermöglichen einen ergonomischen und sicheren Arbeitsalltag in jeder Werkstatt. Hauptsächlich in gewerblichen Werkstätten anzutreffen, decken Federzüge und Balancer durch ihre Modellvielfalt eine Vielzahl an Anwendungsfällen von professionell bis privat ab. Doch die Vielfalt an Modellvarianten, unterschiedlichen Tragfähigkeiten und Seilauszügen kann so manchen Endnutzer doch sehr verwirren.
Produzierende Unternehmen müssen meist schwere Geräte handhaben. Daher sind ergonomische Arbeitsplätze erforderlich, um die körperliche Gesundheit der Mitarbeiter zu gewährleisten und mögliche Krankheitsfälle zu verringern. Wir erläutern Ihnen in unserem Blogbeitrag, was ein Federzug ist und welche Vorteile dieser mit sich bringt.
Federzüge und Balancer kommen bei der Gestaltung von gewerblichen Arbeitsplätzen mit Rücksichtnahme auf ergonomische Erfordernisse zum Einsatz. Sie erleichtern Ihnen Ihre spezifischen Tätigkeiten maßgeblich und sind daher praktische Hilfsmittel im Berufsalltag.
Blue Wheels werden auch Schwerlastrollen genannt und sind für ihren leisen und bodenschonenden Transport bekannt. Die beliebte Rollenart findet ihren Einsatz in verschiedensten Branchen und wird dabei besonders oft in der Event- und Veranstaltungsbranche verwendet.
Blue Wheels, die auch Schwerlastrollen genannt werden, sind besonders aus der Musik- und Eventbranche bekannt. Die beliebten Rollen können viele unterschiedliche Geräte transportieren. Ein besonderer Vorteil besteht dabei darin, dass sie geräuscharm, also äußerst leise rollen.
Müssen Sie unterschiedliche Lasten sicher transportieren, eignen sich dafür bestimmte Transportrollen oder Schwerlastrollen. Beide Arten sind in verschiedener Weise konzipiert, sie sind aus ebenso unterschiedlichem Material erhältlich und sollten speziell für ihren zukünftigen Einsatzzweck ausgewählt werden.
1 von 2